Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 879 mal aufgerufen
 Tipps und Tricks
Gast
Beiträge:

21.03.2006 21:19
Wichtig TÜV und ASU für Motorräder Zitat · Antworten

Wie Ich heute erfahren habe ist es ab 1.4.06 soweit alle Motorräder mit zulassung ab1.1.1989.müssen in Verbindung des TÜV auch zur ASU.Das kostet nochmal ca.20 Euro zusätzlich und wenn der Tüvheini mit dem Lärmpegel nicht zufrieden ist kommt noch eine Db-messung dazu die auch nochmal Kohle kostet. Also mein Tip geht lieber ein wenig eher zum TÜV und ihr habt erstmal 2Jahre Ruhe vor der ASU.

Grüsse Dirk der Heute eine frische Marke bekommen hat.

nu der Offline




Beiträge: 123

22.03.2006 22:56
#2 RE: Markenbewußtsein? Zitat · Antworten

WEIHA, da hat´d dirg aba rescht! Quasi als kleiner Aprilscherz haben sich die "Herrn von Oben" eine ASU für Moppeds ausgedacht und meinen das ernst! Da die Anforderungen hierfür jedoch relativ gering sind und eine Lärmpegelmessung nicht vorgesehen ist, dürfte die Hauptbelastung in den 20 Euro Mehrbelastung stecken (als stolzer Besitzer und Benutzer von Brüllrohren gehe ich davon aus, dass sich andere Besitzer selbiger ein Paar Normalo-rohre auf Halde gelegt haben, um die behüteten Werkstätten von TüV und Co. ruhig zu stellen). Daher sollte genau gerechnet werden, ob sich ein Vorziehen der HU/AU lohnt.

Anders jedoch, wenns einem so ergeht wie mir, der heute die kleene Virago getreten hat un nu schuldbewußt feststell´n muss, dass dor Duffbrüfer schon im letztn Novembor hätte glem missn. Sch...

WANN KOMMT DIE ASU FÜR ANHÄNGER?

Beste Grüsse an alle und die Frauen, die den Winter überlebt haben.

Dürsch Offline




Beiträge: 339

09.02.2009 19:51
#3 Test Zitat · Antworten

www.saxoniaminibiker.de

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz